Östringen

Siegfriedsbrunnen
Der kleine Weinort Östringen mit den Ortsteilen Odenheim, Tiefenbach und Eichelberg liegt inmitten einer vielgestaltigen Landschaft mit Mischwäldern, Streuobstwiesen, Hohlwegen und sonnigen Weinbergen. Sehenswert sind in Östringen das Heimatmuseum im Alten Rathaus von 1786, die neuromanische Kirche St. Cäcilia, die Ruine der Ullrichskapelle, die Zopfkapelle und die Waldkapelle. Im Ortsteil Odenheim steht mit der Kirche St. Michael ein Juwel im Stil des Spätbarock. Beachtenswert ist auch der "sagenhafte" Siegfriedsbrunnen, der möglicherwiese der Tatort für die Ermordung Siegfrieds war.
Obst-, Wald- und Weinlehrpfad
Im Ortsteil Tiefenbach gibt es einen Obst-, Wald- und Weinlehrpfad, der auf 20 Infotafeln alles Wissenswerte rund um das Thema Weinreben, Weinanbau und Weinwirtschaft zeigt.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken