Ahrensburg

Schloss Ahrensburg
Ahrensburg gilt aufgrund seiner naturnahen Lage als "Stadt im Grünen" und nennt sich selbstbewusst "Hamburgs schöne Nachbarin". Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit ist das namensgebende Renaissance-Schloss Ahrensburg (nach dem Vorbild des Glücksburger Wasserschlosses erbaut) mit einem im Stil englischer Landschaftsgärten gestalteten Schlosspark. Gegenüber davon befindet sich der Marstall (ehemals Reithalle, heute Kulturzentrum), der historisch und liebevoll restauriert wurde. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die benachbarte Schlossmühle am Mühlenredder und die Schlosskirche von 1595 mit den so genannten Gottesbuden (Armenwohnungen).





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken