Alte Buchenwälder

UNESCO-Weltnaturerbe
Im Juni 2011 wurde fünf Buchenwaldgebiete in Deutschland die Liste des Weltnaturerbes aufgenommen, da diese die wertvollen Restbestände großflächiger naturnaher Buchenwälder repräsentieren. Einst, vor 6.500 Jahren, haben diese den europäischen Kontinent zu 40 % bedeckt. Die deutschen Buchenwaldgebiete gehören dabei zur übergeordneten und grenzüberschreitenden Naturerbestätte "Buchenurwälder der Karpaten und alte Buchenwälder Deutschlands".
Die Gebiete im Überblick
Naturschutzgebiet Grumsiner Forst
bei Angermünde
Nationalpark Hainich
bei Bad Langensalza
Nationalpark Kellerwald-Edersee
bei Bad Wildungen
Müritz-Nationalpark
bei Hohenzieritz
Nationalpark Jasmund
bei Sassnitz

siehe auch
UNESCO-Welterbe




© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken