Auggen

Wein- und Erholungsort
Das liebliche Winzerdorf und staatlich anerkannter Erholungsort Auggen liegt inmitten von Weinbergen in der herrlichen Landschaft des Markgräflerlandes. Es wurde bereits im Jahre 752 n.Chr. namentlich erwähnt und gehört damit zu den ältesten Ortschaften im Markgräflerland. Bekannt wurde Auggen erstmals durch den Minnesänger Brunwart von Augheim, der im 13. Jahrhundert seine Lieder vortrug.
Wein- und Waldlehrpfade
Weinlehrpfad: Länge 3,6 km, Start Rathausplatz. 40 Tafeln geben Einblick in Geschichte, Aufbau, Pflege und Sortiment des Weinbaus. Waldlehrpfad: Länge 3,5 km, Start am Waldparkplatz Steinacker. Tafeln informieren über Baum- und Holzsorten und weitere Besonderheiten der Natur.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken