Bärnau

Knopfmacherstadt
Das kleine Bärnau war einst ein Zentrum der Knopfherstellung - heute zeugt davon noch das Deutsches Knopfmuseum. Es präsentiert Knöpfe aus 4 Jahrhunderten, die verwendeten Maschinen und die Arbeitsmethoden. Weitere Sehenswürdigkeiten sind: der Geschichtspark Bärnau - Tachov, der Grenzlandturm sowie die Freilichtbühne.
Geschichtspark Bärnau-Tachov
Der Geschichtspark ist archäologisches Freilichtmuseum, das zu einer Zeitreise in den Alltag des 9. bis 13. Jahrhunderts einlädt. Es besteht aus einem frühmittelalterlichen slawischen Dorf, einer Turmhügelburg aus dem 11. Jahrhundert sowie einer hochmittelalterlichen Siedlung. Im Mitmach-Museum kann man selbst aktiv werden: Bogenschießen, Brotbacken, Lehmofenbau oder Zäune flechten.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken