Bürgstadt

Natur, Weinbau und Tradition
Der kleine Weinort Bürgstadt liegt am südwestlichen Knick des Mainvierecks. Sehenswert ist vor allem die berühmte Martinskapelle von 950 n.Chr. mit einer Bilderbibel-Ausmalung, das Renaissance-Rathaus von 1590, eine jungsteinzeitliche Ringwallanlage und die Ruine der Centgrafenkapelle aus dem 17. Jhdt.. Außerdem das liebevoll gestaltete Heimatmuseum in der ehemaligen Mittelmühle mit den Schwerpunkten Weinbau und Steinbearbeitung.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken