Babenhausen

Ehemalige Residenzstadt
Babenhausen besitzt eine schöne mittelalterliche Altstadt mit zahlreichen reizvollen Fachwerkhäusern, einem Schloss und Resten der Stadtmauer. Sehenswert ist besonders das Wahrzeichen der Stadt, der Hexenturm, aber auch der Breschturm, der Marktplatz mit Rathaus, die restaurierte mittelalterliche Stadtmühle sowie die Patrizierhäuser. Das Babenhäuser Schloss, ein ehemaliges Wasserschloss, gilt als das Juwel der Stadt.
Schöne Eiche von Babenhausen
Im Ortsteil Harreshausen steht die so genannte Schöne Eiche, die mit einem Alter von ca. 570 Jahren als die älteste bekannte Säuleneiche überhaupt gilt. Vermutlich stammen alle Pyramideneichen in Zentral- und Nordeuropa von ihr ab. Als Säuleneiche, manchmal auch Pyramideneiche, werden verschiedene säulenförmig wachsende Sorten bezeichnet. Die Schöne Eiche hat einen regelmäßigen Stamm von rund 4 m Umfang. der in 12 m Höhe abrupt endet und in die senkrecht aufragende Krone übergeht.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken