Bad Aibling

Bayerns ältestes Moorheilbad
Das im Mangfalltal liegende Bad Aibling gilt als Bayerns ältestes Moorheilbad - seit über 160 Jahren wird hier das "schwarze Gold" eingesetzt. Darüber hinaus besitzt der Ort eine als Heilquelle anerkannte Thermalquelle und ein Thermalbad. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören der Marienplatz, das Karolinenschlösschen, die Marktkirche St. Sebastian, der Maxlrainer Hof mit gotischem Grabendach, das "Bade- oder Doktorhaus", das "Herzogliche Pflegschloss" sowie die Kirche "Maria Himmelfahrt" am Hofberg. Alles über die Entwicklung der Stadt kann man im Heimatmuseum erfahren.
Therme Bad Aibling
Die Therme, die ihr als Heilwasser anerkanntes 39 Grad warmes Thermalwasser aus rund 2300 m Tiefe bezieht, besitzt einen Thermal und Saunabereich. Beachtenswert ist auch die außergewöhnliche Kuppel-Architektur.
Höhepunkte
Gitarrenfestival Saitensprünge
Nonfiktionale - Dokumentarfilmfestival





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken