Bad Bocklet

Stärkste Stahlquelle Deutschlands
Das Bayerische Staatsbad Bocklet besitzt Deutschlands stärkste Eisenquelle, früher Stahlquelle genannt, heute Balthasar-Neumann-Quelle. Sehenswert sind die Kuranlagen der ehemaligen Fürstbischöfe von Würzburg aus der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts, besonders der historische Brunnenbau und der herrlich weitläufige Kurgarten.



Historischer Brunnenbau
foto
Foto: Staatsbad & Touristik Bad Bocklet GmbH
Lizenz: Alle Rechte vorbehalten


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken