Bad Brückenau

Berühmt für flüssiges Gold
Bad Brückenau ist berühmt für sein flüssiges Gold: Insgesamt 7 Quellen verhelfen seit über 250 Jahren dem Mineralheilbad zu seinem guten Ruf. Besonders berühmt ist der Kurort für sein Wernarzer Wasser, das Anwendung im Nierenheilbad findet. In der Heilquellen-Lounge der Wandelhalle kann man bei einer Trinkkur das Geschmackserlebnis Wasser entdecken. Die Schlossparkanlage ist geprägt vom historischen Gebäude-Ensemble und gleicht einem englischen Landschaftsgarten. Es gibt eine Natursaline, ein Kneipp-Tretbecken, moderne Wellnessanlagen wie Bade- und Saunalandschaften, die Therme Vital Spa und Gesundheitseinrichtungen.
Deutsches Fahrradmuseum
Das Deutsche Fahrradmuseum in der "Villa Füglein" präsentiert die umfassendste Sammlung historischer Fahrräder in Deutschland. Insgesamt beherbergt das Museum über 230 "Drahtesel" auf zwei Etagen Ausstellungsfläche. Es versteht sich darüber hinaus als Zentrum für Fahrradgeschichte sowie als Ort für nationale und internationale Fahrradtreffen.



◀ 
Staatsbad-Panorama
 ▶
foto
Foto: Staatliche Kurverwaltung Bad Brückenau
Lizenz: Alle Rechte vorbehalten


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken