Bad Freienwalde

Älteste Kurstadt der Mark Brandenburg
Das anerkannte Moorheilbad Bad Freienwalde gilt als die älteste Kurstadt der Mark Brandenburg. Die Altstadt beeindruckt mit altehrwürdigen Bürgerhäusern, einem stolzen Rathaus, einem vornehmen Kurviertel, dem Schloss sowie seinen Parks und Gärten. Sehenswert sind besonders die Stadtkirche St. Nikolai (das älteste Gebäude der Stadt), der Königliche Pavillon (genannt Teehäuschen), das Kurmittelhaus sowie die in Fachwerk errichtete Konzerthalle St. Georg.
Museen
Oderlandmuseum
Walther-Rathenau-Gedenkstätte
Brandenburgisches Freilichtmuseum Altranft
Haus der Naturpflege
Rundschauturm
Der rund 26 m hohe Rundschauturm auf dem Galgenberg bietet eine herrliche Aussicht auf die Altstadt, den Oderbruch und die neumärkischen Höhen.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken