Bad Grund

Heilstollen-Kurbetrieb
Bad Grund, das in reizvoller Lage im Oberharz liegt, verfügt über einen staatlich anerkannten Heilstollen-Kurbetrieb. Zu den Sehenswürdigkeiten des Ortes gehören das HöhlenErlebnisZentrum Iberger Tropfsteinhöhle, das Bergbau- und das Uhrenmuseum sowie der so genannte WeltWald Harz, das Arboretum oberhalb Bad Grunds. Die Umgebung kann am besten auf der "König-Hübich-Route" erkunden, die als Horizontalweg rings um Bad Grund angelegt ist.
Höh­len­Er­leb­nisZen­trum
Das direkt an der Tropfsteinhöhle auf dem Iberg gelegene Höh­len­Er­leb­nisZen­trum gibt einen Einblick in die Bronzezeit. Es besteht aus 2 Museen, die über die archäologische und geologische Geschichte der Region informieren. Das "Museum am Berg - Die Toten aus der Lichtensteinhöhle" zeigt das 3000 Jahre alte Grab eines Familienclans aus der Bronzezeit. Das "Museum im Berg - Der Iberg, ein Riff auf Reisen" präsentiert in einem 160 m langen unterirdischer Hohlraum die Geschichte des "Riffs auf Reisen". Einst war der Iberg ein Korallenriff vor Madagaskar, das durch tektonische Plattenbewegungen bis nach Norddeutschland driftete.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken