Bad Kösen

Soleheilbad Bad Kösen
Bad Kösen, das seit 2010 ein Ortsteil von Naumburg ist, profitiert vom milden Klima, den natürlichen Heilquellen und der landschaftlich reizvollen Umgebung. Die Kureinrichtungen wurden seit 1990 mit hohem Aufwand saniert, die Solequellen erneuert und die historischen Denkmale der Salinentechnik bestehend aus Wasserrad, Kunstgestänge, Solschacht und Gradierwerk restauriert.
Weitere Sehenswürdigkeiten
Rudelsburg
 
Burg Saaleck
 
Kloster Schulpforta
 
Gedenkstätte Hassenhausen
 
Kurpark
 
Museen
Museum Romanisches Haus
 
Kunsthalle
 
Käthe-Kruse-Puppenausstellung
 
Straße der Romanik
Oberhalb von Saaleck, einem Ortsteil von Bad Kösen, liegt die Ruine der erstmals 1172 erwähnten Rudelsburg malerisch auf einem steilem Kalkfelsen 85 m über der Saale.

Ortsteil
Schulpforte
siehe auch
Naumburg (Saale)




© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken