Bad Münstereifel

Mittelalterliches Kleinod
Das staatlich anerkannte Kneippheilbad Bad Münstereifel, dessen historische Altstadt komplett unter Denkmalschutz steht, ist ein mittelalterliches Kleinod mit nahezu vollständiger Stadtmauer, Fachwerkhäusern und verträumten Gassen und Winkeln. Beeindruckend sind auch die insgesamt 10 Brücken, die 4 historischen Stadttore, die Stiftskirche sowie das Romanische Haus. Über allem thront die im 13. Jahrhundert erbaute Burganlage, die einen herrlichen Blick über den Ort bietet.
Museen
Apotheken-Museum
 
Hürten-Museum
 
Puppen- und Spielzeugmuseum
 
Natur- und Landschaftsmuseum
 
Römische Kalkbrennerei Iversheim
 
Matronenheiligtum Nöthen
 
Handwebmuseum Rupperath
 
Astropeiler Stockert
 
Radioteleskop Effelsberg
Auf dem Effelsberg bei Bad Münstereifel steht das größte vollbewegliche Radioteleskop Europas mit einem Parabolreflektor mit 100 m Durchmesser. Es wird betrieben vom Max-Planck-Institut für Radioastronomie, das für Interessierte auch regelmäßig Vorträge anbietet. Der zum Radioteleskop führende Wanderweg ist auf einer Länge von 766 m als Planetenwanderweg gestaltet, der Informationen zum Sonnensystem liefert.
Astropeiler Stockert
Auf dem 435 m hohen Stockert (beim Ortsteil Eschweiler) wurde 1956 mit dem so genannten Astropeiler Stockert das erste Radioteleskop Deutschlands errichtet. Seit 1999 steht die Anlage, dessen Spiegel 25 m Durchmesser hat, als Industriedenkmal unter Denkmalschutz.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken