Bad Salzdetfurth

Moor- und Soleheilbad
Im staatlich anerkannten Moor- und Soleheilbad Bad Salzdetfurth bestimmen idyllische Fachwerkhäuser das Erscheinungsbild der historischen Altstadt am Ufer der Lamme. Sehenswert sind besonders die St. Georgskirche, der Kronprinz, das Gildehaus sowie das Schloss Bodenburg. Auf dem Burgberg befinden sich zwei Aussichtstürme, der Kabus-Turm und Adolf-Stoffregen-Turm, die einen herrlichen Blick bieten. Alles über die Stadt und ihre Geschichte erfährt man im Stadthistorischen Sole-, Salz- und Kali-Bergbau-Museum. Einen Spaziergang durch das Sonnensystem kann man auf dem Planetenweg vom Kurmittelhaus bis zum Bodenburger Bahnhof machen.
Kurstadt
Der Kurpark ist sehr weitläufig und besitzt einen alten Baumbestand und einen Rosengarten. Eine besondere Attraktion sind die imposanten historischen Gradierwerke, in denen stetig Sole über Reisigwerk verdunstet und die Luft mit Salz anreichert. Die Kureinrichtungen sind im TherapieZentrum der Naturheilmittel zusammengefasst. Neben den üblichen Gesundheitsangeboten kann man auch einfach nur im Sole-, Frei- und Hallenbad im 3-prozentigen und 30-33 Grad warmen Solewasser entspannen.



Altstadt
foto
Foto: Stadtverwaltung Bad Salzdetfurth
Lizenz: Alle Rechte vorbehalten


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken