Bad Westernkotten

Heimat der Sälzerkönigin
Bad Westernkotten ist bis heute vom Salz geprägt: Einst als Sälzer-Ort bekannt ist es heute ein staatlich anerkanntes Sole- & Moorheilbad, das sogar von einer Sälzerkönigin repräsentiert wird. In den Hellweg-Sole-Thermen kann man 33 Grad warme 3-prozentige Solewasser genießen. Im Kurpark gibt es 2 große Gradierwerke, die zur Freiluftinhalation von solehaltiger Luft, so genannter Aerosole, einlädt. Außerdem gibt es ein Kneipptretbecken, eine Kurhalle, eine Kurpromenade und als Blickfang einen alten Kornspeicher.
Höhepunkte
Winterlicher Kurparkzauber
Promenadenfest
Siederfest





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken