Bad Wilsnack

Tor zur Elbtalaue
Das Thermalsole- und Moorheilbad Bad Wilsnack nennt sich selbst das "Tor zur Elbtalaue". Die historische Altstadt mit ihren zahlreichen Fachwerkbauten wird dominiert durch das Wahrzeichen der Stadt, die imposante ehemalige Wallfahrtskirche und Wunderblutkirche St. Nikolai. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Grünflächen und Parks wie den Schlosspark (Goethepark), den Stadtpark, den Kurpark an der Kurklinik und den Mühlendammpark. Der neue Kurpark (Karthane-Park) am Thermalbad gliedert sich einen Naturgarten mit Aussichtsturm, den Kurgarten mit Teich sowie einen Freizeitgarten. Eine besondere Attraktion ist das Gradierwerk, das das erste in Brandenburg ist. Die Heilwirkung des Thermalsole-Heilwassers, das über spezielles Edelreisig verdunstet, kann auf einem Wandelgang genossen werden.
Kristall Kur- & Gradier-Therme
Die Kristall Kur- & Gradier-Therme, die im andalusischen Stil gestaltet ist, bietet drei große Innenbecken mit Temperaturen von 34 - 36 Grad, ein Außenbecken mit Strudelkanal, eine Edelstein-Meditationsgrotte, ein 12 prozentiges Solebecken u.v.m.. Eine Besonderheit ist der Salzsee mit 24 prozentiger Sole.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken