Bad Wimpfen

Soleheilbad mit Vergangenheit
Bad Wimpfen, die Stadt der Staufer, ist heute ein modernes Soleheilbad am Neckar. Einst war der heutige Kurort die größte Kaiserpfalz nördlich der Alpen. Heute wird hier Gesundheit groß geschrieben. Bad Wimpfen besteht aus drei Teilen: Hohenstadt, Bad Wimpfen im Tal direkt am Neckar und Bad Wimpfen am Berg. Dessen Silhouette ist vom Neckar aus gesehen besonders beeindruckend. In Bad Wimpfen finden sich zahlreiche Spuren der Vergangenheit von der Steinzeit, Bronzezeit, den Kelten, Römern, Alemannen und Franken. Im Mittelalter war die Stadt Stauferpfalz (Kaiser- und Königsitz) und danach Reichsstadt.
Historische Altstadt
In der komplett denkmalgeschützten historischen Altstadt finden sich zahlreiche Fachwerkhäuser und -ensembles wie das schmale "Bügeleisenhaus", das älteste Fachwerkwohnhaus Baden-Württembergs von 1266, das "Riesenhaus" und viele mehr. Sehenswert sind zudem der Bahnhof (einziger neugotischer Bahnhof in Süddeutschland), das Hohenstaufentor, der Rote Turm, die Arkaden des staufischen Palas (um 1200), das Steinhaus (gilt als größter romanischer Wohnbau Deutschlands, das Bollwerk (Artillerierondell aus dem 16. Jh.), der Blaue Turm (Wahrzeichen der Stadt, bietet eine herrliche Aussicht über die Altstadt), die Pfalzkapelle, die ev. Stadtkirche aus dem 13. Jh., die kath. Pfarrkirche zum Heiligen Kreuz (ehemals Dominikanerkirche, barockisiert), die Ritterstiftskirche mit Klosterkreuzgang des Kloster Bad Wimpfens sowie die Cornelienkirche.
Museen
Das Museum im Steinhaus zeigt Objekte aus der Jungsteinzeit, der Römerzeit, aus der Geschichte der Kaiserpfalz Wimpfen sowie mittelalterliche Steinmetz- und Keramikkunst. Das Kirchenhistorische Museum in der Pfalzkapelle enthält kirchengeschichtliche Sammlungen liturgischer Gefäße, Gewänder und Epitaphien. Das Reichsstädtische Museum im Alten Spital beherbergt die reichsstädtische Geschichte der Stadt Bad Wimpfen, Verwaltung und Rechtssprechung, Handwerk, Märkte, die Schlacht bei Wimpfen (30-jähriger Krieg), Spitalgeschichte, Beziehung zu Kaiser und Reich, Juden sowie die Geschichte der Fotografie.



◀ 
Silhouette Bad Wimpfen
 ▶
foto
Foto: Tourist-Information Bad Wimpfen
Lizenz: Alle Rechte vorbehalten


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken