Bad Wurzach

Kleine Residenz am Ried
Die kleine Kurstadt Bad Wurzach ist das älteste Moorheilbad Baden-Württembergs und das einzige Moorheilbad im Allgäu mit eigener Thermalquelle. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören das Bad Wurzacher Schloss mit Barocktreppenhaus und Deckenfresken, das als eines der Juwele an der Oberschwäbischen Barockstrasse gilt. Außerdem die Rokokokapelle im Kloster Maria Rosengarten, die ihrerseits als schönste Hauskapelle der Welt gilt. Beachtenswert ist auch die Kirche St. Verena mit einer sich über die Altstadt erhebenden Turmfassade und einem bedeutenden Deckenfresko.
Das Wurzacher Ried
Das Wurzacher Ried ist eines der größten intakten Hochmoorgebiete Mitteleuropas. Es wurde erstmals mit dem Europadiplom ausgezeichnet, das die internationale Bedeutung dieses Naturschutzgebietes verdeutlicht. Am Ried befindet sich auch das historische Moorbähnle, eine Feldbahn mit 600 mm Spurweite. Außerdem das Oberschwäbische Torfmuseum mit dem Lehrpfad "Auf den Spuren der Torfstecher".





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken