Brandenburg an der Havel

Drei historische Stadtkerne
Die Stadt Brandenburg an der Havel, die als "Wiege der Mark", Kulturstadt mit mittelalterlicher Architektur und Stadt im Grünen gilt, besitzt gleich drei historische Stadtkerne: Dominsel, Neu- und Altstadt, die noch heute das Bild der Stadt prägen. Rund um Alt- und Neustadt ist die mittelalterliche Stadtmauer weitgehend erhalten geblieben. Außerdem existieren noch 4 Stadttortürme (Steintorturm, Mühlentorturm, Rathenower Torturm und Plauer Torturm). Besonders sehenswert sind der Dom St. Peter und Paul und die wertvollen Exponate des Dommuseums, die St. Katharinenkirche, das Altstädtische Rathaus mit dem Roland, das Kloster St. Pauli sowie das Ordonnanzhaus.
Museen
Archäologisches Landesmuseum
 
Dommuseum
 
Stadtmuseum
 
Industriemuseum
 
Museum im Steintorturm
 
Straßenbahnmuseum
 
Computermuseum
 
Weitere Sehenswürdigkeiten
Naturschutzzentrum Krugpark
 
Park Humboldthain
 
Slawenschiffe Dragomia und Triglav
 
Freilichtbühne Marienberg
 
Aussichtsturm Friedenswarte
 
Höhepunkte
Garten-Markt
 
Rolandspectaculum
 
Havelfest
 
Fischerjakobi
 
Höfefest
 
Jazzfest
 
Türmetag
 
Brandenburger Winterzauber
 





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken