Breisach am Rhein

Europastadt an der Grenze zu Frankreich
Der Weinort Breisach liegt am Oberrhein in der Nähe von Freiburg im Breisgau. Die Stadt besteht aus den Stadtteilen Breisach, Gündlingen, Niederrimsingen und Oberrimsingen. Wahrzeichen der Stadt ist das weithin sichtbare Münster Sankt Stephan auf dem Münsterberg. Von dort hat man einen schönen Blick über die Oberrheinebene hin zu Kaiserstuhl, Schwarzwald und Vogesen.
Sehenswert
Sehenswert in Breisach sind das romanisch-gotische Münster Sankt Stephan, das barocke Rheintor, das ein Museum für Stadtgeschichte beherbergt, und der Radbrunnenturm.
Festspiele Breisach
Jährlich von Juni bis September findet Freilichttheater auf dem Schlossberg statt. Die Freilichtbühne bietet rund 750 überdachte Sitzplätze.
Breisgau-S-Bahn nach Freiburg
An Werktagen halbstündlich, an Sonn- und Feiertagen stündlich verbindet die Breisgau-S-Bahn Breisach mit Freiburg. Mehrmals am Tag fährt die Kaiserstuhlbahn nach Endingen und Riegel.

Stadtteil
Oberrimsingen


◀ 
Rheintor
 ▶
foto
Foto: Maexx, pixelio.de
Lizenz: Redaktionelle und kommerzielle Nutzung erlaubt


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken