Bretzfeld

Weinort
Der kleine Weinort Bretzfeld nennt sich selbst "Tor zum Hohenloher Land" und ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die malerische Umgebung. Sehenswert ist die Kirche von 1723, die auf einen Ursprungsbau von 1357 zurück geht. Zudem die Fachwerkgebäude des Alten Rathauses und der historischen Gasthäuser Rößle und Linde aus dem 18. Jahrhundert sowie einige altfränkische Hofanlagen. Eine Besonderheit ist das so genannte Budaörser Heimatmuseum, in dem Heimatvertriebene aus dem Ort in Ungarn an ihre frühere Heimat erinnern.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken