Brocken

Hexentanzplatz mit Bahnanschluss
Der Brocken ist mit 1.141 Metern Höhe ist der Gipfel des Mittelgebirges Harz und der höchste Berg des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Er ist eines der beliebtesten Ausflugsziele im Norden Deutschlands und bietet eine imposante Fernsicht - wenn nicht gerade Nebel herrscht. Bis auf den Gipfel fährt die schmalspurige und dampfbetriebene Brockenbahn. Seit der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts gilt der Brocken als Hauptversammlungsort aller deutschen Hexen, die dort der Sage nach in der Walpurgisnacht zum 1. Mai tanzen. Deshalb heißt der Brocken im Volksmund auch Blocksberg.
Extremes Klima
Auf dem Brocken herrscht aufgrund der exponierten Lage ein fast alpines Klima, mit kurzem Sommer und langem Winter. Auch mit Nebel ist oft zu rechnen, bis zu 300 Nebeltage im Jahr sind keine Seltenheit (wobei der Nebel selten den ganzen Tag anhält). Der enorme Höhenunterschied zum Umland macht den Brocken zum niederschlagsreichsten Punkt im nördlichen Mitteleuropa.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken