Buchen (Odenwald)

Im Madonnenländchen
Buchen und seine 13 Ortsteile liegen im so genannten Madonnenländchen, eine Gegend im Odenwald, die aufgrund der zahlreichen Madonnen und Marienstatuen an Häusern im Volksmund so genannt wird. Sehenswert ist das Bezirksmuseum Buchen, das eine umfangreiche volkskundliche Sammlung sein eigen nennt. Außerdem der 14 m hohe Wartturm von 1490 auf dem Wartberg (394 m.ü.NN), von dem aus sich ein schöner Blick auf Buchen mit der mittelalterlichen Altstadt mit zahlreichen Fachwerkhäusern innerhalb der Stadtmauer eröffnet.
Eberstadter Tropfsteinhöhle
Die Tropfsteinhöhle im Ortsteil Eberstadt, die seit 1973 als Schauhöhle geöffnet ist, ist rund 600 m lang und geschätzt 1 - 2 Millionen Jahre alt. Die Höhle gilt mit ihrem reichen Tropfsteinschmuck als einmalig in Süddeutschland.
Skulpturenradweg
Buchen liegt am Skulpturenradweg, der auch an den Orten Seckach, Adelsheim, Osterburken, Ravenstein und Rosenberg entlang führt. Der 77 km lange Skulpturenradwanderweg steht unter dem Motto "Skulpturen am Radweg – Kunst in der Landschaft" und möchte Kunst und Kultur ganz neu erfahrbar machen.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken