Burgenstraße (Mitte)

Auf Zeitreise zum Mythos Burg
Die Burgenstraße wurde im Jahr 1954 ins Leben gerufen und ist eine der traditionsreichsten Ferienstraßen Deutschlands. Burgen erscheinen uns auf dieser Route in vielerlei Formen: als trutzige Veste, versunkene Ruine oder als prachtvolles Schloss. An der Burgenstraße pflegen die ehemaligen Untertanen heutzutage ihr historische Erbe mit farbenfrohen Festen und Märkten. 1994 wurde die Burgenstraße bis zur "Goldenen Stadt" Prag verlängert.
Von Colmberg nach Egloffstein
Colmberg
Burg Colmberg
Ansbach
Markgräfliche Residenz Ansbach
Ansbach
Orangerie und Hofgarten Ansbach
Lichtenau
Veste Lichtenau
Wolframs-Eschenbach
Deutschordensschloss
Abenberg
Burg Abenberg
Roth
Schloss Ratibor
Nürnberg
Kaiserburg Nürnberg
Forchheim
Kaiserpfalz Forchheim
Egloffstein
Burg Egloffstein
Von Ebermannstadt nach Bamberg
Ebermannstadt
Burg Feuerstein
Wiesenttal
Ruine Neideck u. Ruine Streitberg
Gößweinstein
Burg Gößweinstein
Pottenstein
Burg Pottenstein
Ahorntal - Kirchahorn
Burg Rabenstein
Waischenfeld
Burg Waischenfeld
Aufsess
Schloss Unter- u. Schloss Oberaufsess
Heiligenstadt
Schloss Greifenstein
Memmelsdorf
Schloss Seehof
Bamberg
Neue Residenz u. Altenburg
Von Rentweinsdorf nach Kronach
Rentweinsdorf
Schloss Rentweinsdorf
Ebern
Schloss Eyrichshof u. Ruine Rotenhan
Pfarrweisach
Burg Lichtenstein
Maroldsweisach
Burg Altenstein
Seßlach
Schloss Geyersberg
Bad Colberg-Heldburg
Veste Heldburg
Coburg
Schloss Callenberg
 
Schloss Ehrenburg u. Veste Coburg
Rödental
Schloss Rosenau
Kronach
Festung Rosenberg
Kulmbach und Bayreuth
Kulmbach
Plassenburg
Bayreuth
Altes Schloss u. Neues Schloss
 
Altes u. Neues Schloss Eremitage

Route
Burgenstraße
Region
Fränkische Schweiz




© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken