Cleebronn

Unter dem Michaelsberg
Der kleine Weinort Cleebronn liegt im Zabergäu in einem Nebental der Zaber und nördlich des Strombergs. Der Ort und die Landschaft ist geprägt vom Weinbau. Das Wahrzeichen von Cleebronn (und des Zabergäus) ist der Michaelsberg mit einer Höhe von 394 m.ü.NN.. Die höchste Erhebung des Zabergäus, auch "Wächter des Zabergäus" genannt, bietet einen herrlichen Blick über das umliegende Zabergäu.
Sehenswertes
Auf dem Michaelsberg liegt mit der romanischen Michaelskirche von 793 das bekannteste Cleebronner Bauwerk; überhalb von Cleebronn liegt das Schloss Magenheim (erbaut 1230), eine der größten staufischen Burganlagen der Umgebung; das historische Rathaus von 1736; Bürgerhaus "Alte Schule" von 1902 im Gründerzeitstil; Alte Kelter von 1907
Erlebnispark Tripsdrill
Die wohl bekannteste Attraktion in Cleebronn ist der Freizeitpark Tripsdrill, der als der älteste Freizeitpark Deutschlands gilt (2009 wurde er 80 Jahre alt). Die rund 77 ha große Anlage verfügt über etwa 100 Attraktionen, das Thema des Parks lautet "Schwaben anno 1880". Angeschlossen ist ein Wildpark, in dem rund 130 Tiere beheimatet sind.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken