Daseburg

Das Dorf am Desenberg
Das bereits im 9. Jahrhundert urkundlich erwähnte Daseburg ist ein dörflicher Stadtteil der ehemaligen Hansestadt Warburg im Osten von Nordrhein-Westfalen. Das Dorf liegt in der fruchtbaren Warburger Börde zu Füßen des Desenbergs. Auf diesem rund 340 Meter hohen markanten Vulkankegel steht seit dem 11. Jahrhundert eine Burg, die im 16. Jahrhundert ihre strategische Bedeutung verloren hat und seither mehr und mehr verfallen ist. Der herrliche Ausblick auf die fast baumlose Kulturlandschaft der Börde entlohnt für den etwas steilen Aufstieg.
Wandern auf den Desenberg
Am schnellsten lässt sich der Desenberg von einem Parkplatz an der L 838 zwischen Warburg und Daseburg erklimmen. Startet man im Ort Daseburg, sind es hin und zurück rund 6 Kilometer.

siehe auch
Hansestadt Warburg


Ruine Desenberg
foto
Foto: SebastianKA, Wikimedia Commons


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken