Delbrück

Schiefer Kirchturm
Das Wahrzeichen der kleinen Stadt ist der schiefe Kirchturm der Kirche St. Johannes Baptist, dessen Holzturm sich mit den Jahren witterungsbedingt gebogen hat. Sehenswert sind zudem der einmalige historische Kirchplatz, der von jahrhunderte alten Fachwerkhäusern umsäumt wird.
Gastliches Dorf
Eine Besonderheit ist das "Gastliche Dorf", ein Ensemble original restaurierter Bauernhöfe aus dem 16. und 18. Jahrhundert im Ortsteil Sudhagen, das an die gute alte Zeit erinnert. Da gibt es ein altes Backhaus, einen Dorfladen, einen Bauerngarten, einen Dorfteich mit Gänsen und vieles mehr.
Römerlager Anreppen
Neben dem „Gastlichen Dorf“ ist auch das Römerlager Anreppen einen Besuch wert. Das 23 ha große Lager zählt zu den wichtigsten frührömischen Denkmälern in Deutschland.
Weitere Sehenswürdigkeiten
Die alte Gerichtsstätte "Zum freien Stuhl", der Trinkwasserlehrpfad, der nahe gelegene Boker-Heide-Kanal sowie das Naturreservat Steinhorster Becken, das als der größte von Menschenhand geschaffene Biotop in Nordrhein-Westfalen gilt.
Tierpark Nadermann
Der Tierpark Nadermann im Ortsteil Schöning ist nicht nur für Kinder ein Erlebnis. Über 600 Tiere aus allen Erdteilen wie Schimpansen, Tiger, Löwen, Jaguare, Panther, Braunbären, Zebras, Kamele aber auch viele heimische Tiere sind hier zu sehen.



Gastliches Dorf
foto
Foto: Foto Biermann, Jan Bunte
Lizenz: Alle Rechte vorbehalten


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken