Deutsche Edelsteinstraße

Eine Schatztruhe voller Kostbarkeiten
Die Deutsche Edelsteinstraße verbindet ausgehend von der Edelsteinmetropole Idar-Oberstein die Orte der so genannten Verbandsgemeinde Herrstein, die von der Edelsteinverarbeitung geprägt sind. Die Anfänge dieses traditionellen Gewerbes gehen zurück bis ins Mittelalter als umfangreiche Mineralienfunde in der Region gemacht wurden.
Der kleine Rundkurs
... führt von Idar-Oberstein nach Vollmersbach über Veitsrodt, Herborn, Mörschied, Asbach-Asbacher Hütte, Kempfeld, Kempfeld-Katzenloch und Tiefenstein (Teilort von Idar-Oberstein) zurück nach Idar-Oberstein.
Der große Rundkurs
... beginnt ebenfalls in Idar-Oberstein und führt über deren Teilorte Nahbollenbach und Weierbach nach Fischbach, von dort nach Niederwörresbach, Herrstein, Asbach-Asbacher Hütte, Schauren, Bruchweiler, Sensweiler, Langweiler, Wirschweiler, Allenbach, Kirschweiler, Hettenrodt, Mackenrodt, Rötsweiler-Nockenthal, Algenrodt (Teilort von Idar-Oberstein) zurück nach Idar-Oberstein.
Deutsche Edelsteinkönigin
Für jeweils 2 Jahre repräsentiert die Deutsche Edelsteinkönigin repräsentiert die Deutsche Edelsteinstraße und die dort Edelstein- und Schmuckbranche.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken