Deutsche Uhrenstraße

Zeitgeschichten aus dem Schwarzwald
Auf einer Länge von rund 320 Kilometern führt die Deutsche Uhrenstraße durch die schönsten Ferienlandschaften des Schwarzwaldes und der Baar. Sie erinnert in lebendiger Weise an die Jahrhunderte alte Tradition des Uhrmacherhandwerks. Uhrenmanufakturen, Uhrmacherwerkstätten und Schildermalerateliers erlauben dem Besucher informative Einblicke in ihre Arbeit. Hier können Sie eine Schwarzwälder Uhr nach Ihrem Geschmack entdecken, ob im klassischen oder modernen Stil, und gleichzeitig eine beeindruckende Landschaft durchfahren. Besonders sehenswert sind die in fast jedem Ort an der Strecke liegenden Museen mit Exponaten rund um die Uhr.
Anreise
Als Rundkurs kennt die Deutsche Uhrenstraße keinen festgelegten Anfangspunkt und auch keine festgelegte Fahrtrichtung. Gut erreichbar ist die Strecke über die A5 Karlsruhe - Basel (Anschlussstelle Freiburg-Nord) oder über die A81 Stuttgart - Singen (Anschlussstelle Villingen-Schwenningen).

Mehr zum Thema
Ferienstraßen in Baden-Württemberg
Touristische Routen im Schwarzwald
Regionen
Hochschwarzwald
Schwarzwald




© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken