Dieblich

Kirschenort
Der kleine Obstanbau- und Weinort liegt im letzten großen Moselbogen rund 13 km von der Rheinmündung entfernt. Früher hauptsächlich ein Weinort ist Dieblich heute ein Kirschenort, der zur Blütezeit viele Besucher anlockt. Sehenswert ist besonders die so genannte Heesenburg aus dem 13. Jahrhundert sowie die Zandterburg, ein spätmittelalterlicher Adelssitz. Ein Naturlehrpfad zeigt auf einem Rundweg von rund 3,5 km Länge zahlreiche Baum- und Straucharten des Waldes sowie heimische Obstarten. Eine Besonderheit ist die eindrucksvolle 135 m hohe Talbrücke auf der die Autobahn A 61 unweit von Dieblich die Mosel überquert.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken