Dierhagen

Tor zur Halbinsel Fischland
Das Seebad Dierhagen am Eingang zur Halbinsel Fischland-Darß-Zingst liegt sowohl an der Ostsee als auch am Saaler Bodden. Boddenseitig besitzt der Ort einen historischen Salzhafen (im Ortsteil Dändorf) sowie einen Hafen und Wasserwanderrastplatz in Dierhagen Dorf. Auf der Seeseite im Ortsteil Dierhagen Strand gibt es eine Promenade und einen rund 7 km langen, feinen Sandstrand.
Sehenswertes
Es gibt einen kleinen Kurpark, alte Kapitänshäuser, Fischerkaten, Bauernhöfe und eine alte Backsteinkirche.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken