Ediger-Eller

Weinort an der romantischen Mosel
Der kleine Weinort gilt als einer der attraktivsten Ferienorte an der romantischen Mosel in der sich spätmittelalterliche Gotik in engen Gassen mit uriger Fachwerkarchitektur paart. Nachts wird die Szenerie zudem von schmiedeeisernen historischen Laternen erleuchtet. Sehenswert ist besonders die weitgehend erhaltene Stadtmauer, die zahlreichen historischen Baudenkmäler sowie die Kloster- und Adelshöfe - kaum ein Moselort weist noch eine derartige Vielzahl an Klostergebäuden auf wie Ediger-Eller. Mittendrin befindet sich der Templerhof, ein Gutsherrengebäude aus dem 14. Jahrhundert, das das älteste vollständig erhaltene Bauwerk des Ortes ist. Der Glockenturm der Kirche St.Martinus gilt als die schönste gotische Kirchturmspitze an der deutschen Mosel. Ediger-Eller wurde 2010 im Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" mit einer Goldmedaille ausgezeichnet.
Kulturweg der Religionen
Der rund 6 km lange Rundweg der Religionen stellt die verschiedenen Religionen in den Mittelpunkt der Betrachtung: den keltischen Naturglauben, die römische Reichsreligion, das monotheistische Judentum sowie das Christentum. Besonders sehenswert ist das Relief "Christus in der Kelter" in der Kreuzkapelle.
Calmont-Klettersteig
Der Calmont-Klettersteig führt auf den mit durchschnittlich 70% Steigung steilsten Weinberg Europas. Der anspruchsvolle Aufstieg, der höchste Anforderungen an die körperliche Belastbarkeit stellt, belohnt den Kletterer mit einem herrlichen Ausblick auf das idyllische Moseltal.



Blick vom Calmont
foto
Foto: Hubert Müllen
Lizenz: Alle Rechte vorbehalten


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken