Eisenheim

Weinparadies an der Mainschleife
Eisenheim, das im Herzen des Fränkischen Weinlandes an der Volkacher Mainschleife liegt, ist geprägt durch den Wein- und Obstanbau. Der Ort besteht aus den Teilgemeinden Obereisenheim und Untereisenheim. Sehenswert sind beide Ortskirchen, das Museum Erzgebirgischer Spielzeugwinkel im Ortsteil Obereisenheim sowie das Weinparadies im Hundertwasserhausstil im Ortsteil Untereisenheim. Seit 2003 wurde die alte Bahnstrecke der Mainschleifenbahn als Museumsbahn wieder eröffnet.
Erzgebirgischer Spielzeugwinkel
Ausgerechnet in Obereisenheim in Unterfranken befindet sich mit über 12.000 Objekten die wohl größte und vielfältigste Sammlung erzgebirgischer Volkskunst in Europa: Von der Weihnachtspyramide über ein Buckelbergwerk bis hin zu Streichholzschachtelfigürchen. Als Huldigung an Obereisenheim und seine Winzertradition gibt es sogar eine Weinstube im Puppenformat.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken