Eschbach (Pfalz)

Fenster zum Paradies
Eschbach gehört der Verbandsgemeinde Landau-Land an. Hier am Fuß des Rothenbergs geht das Wasgau in die Rheinebene über. Der kleine Weinort hat einige Sehenswürdigkeiten: einen spätgotischen Dorfbrunnen, viele Renaissancehäuser aus dem 16. Jahrhundert, Rokokofiguren vor dem Eingang der kath. Pfarrkirche, einen künstlerisch gestalteten Eschbacher-Rutsch-Brunnen.
Burgruine Madenburg
Oberhalb von Eschbach auf einer Höhe von 458 m ü. N.N. liegt mit der Madenburg eine der größten und ältesten Burganlagen der Pfalz. Im 11. Jahrhundert erbaut, thront sie auf einem Felsausläufer des Rothenbergs.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken