Esslingen am Neckar

Moderne Stadt mit Mittelalterflair
Die ehemalige Freie Reichsstadt liegt umgeben von Weinbergen im Neckartal. Mit einer langen Tradition als Handelsstadt wurde sie die erste und größte Industriestadt im ehemaligen Königreich Württemberg. Die Altstadt Esslingens, die von der Burg überragt wird, bietet mit der ältesten Fachwerkzeile Deutschlands, drei Rathäusern und prächtigen Patrizierbauten eine sehenswerte historische Kulisse. Wer die mehr als 300 Stufen Aufstieg zur Burg nicht scheut, wird mit einer herrlichen Aussicht auf die Altstadt belohnt.
Sehenswert
Burg mit begehbaren Türmen und Wehrgängen, Älteste Fachwerkhäuserzeile Deutschlands, Altes Rathaus mit Renaissancefassade und astronomischer Uhr und Glockenspiel, Neues Rathaus (ehemals Stadtpalazzo von 1748), Reichsstädtisches Ratshaus, Pfleghöfe, Hafenmarkt, Innere Brücke, Kelter in der Beutau, Klein Venedig, Marktplatz, Schwörhof.
Museen
Stadtmuseum im Gelben Haus
 
J. F. Schreiber-Museum
 
Kirchen und Klöster
Allerheiligenkapelle, Ehemalige Synagoge, Franziskaner- oder Hintere Kirche, Frauenkirche, Griechisch-Orthodoxe Kirche, Klarissenkloster, Klostergarten, Nikolauskapelle, Stadtpfarrkirche St. Dionys, Münster Sankt Paul, Südkirche.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken