Europa-Park Rust

Deutschlands größter Freizeitpark
Der Europa-Park Rust ist Deutschlands größter Freizeitpark und mit über vier Millionen Besuchern jährlich auch der meistbesuchte Saison-Freizeitpark der Welt. Während der Hauptsaison arbeiten dort bis zu 3.000 Menschen. Der Park liegt am Ortsrand der Gemeinde Rust in der Oberrheinischen Tiefebene nördlich von Freiburg, auf dem ehemaligen Parkgelände von Schloss Balthazar, einem Wasserschloss, das sich heute mitten im Park befindet.
Attraktionen
Der Park ist ein verschiedene Themenbereiche gegliedert, die nach europäischen Ländern benannt sind. Unter den Fahrattraktionen befinden sich insgesamt zehn Achterbahnen, darunter der Silver Star, die höchste Achterbahn Europas. Zudem gibt es ein umfangreiches Show- und Varieté-Programm.
Anreise
Der Park ist von Anfang April bis Anfang November und für einige Wochen im Winter geöffnet. Die Anreise erfolgt mit dem Auto über die A5 (Ausfahrt Rust), mit dem Bus ab Freiburg, Offenburg oder Ringsheim oder per Shuttle vom Baden-Airpark (Voranmeldung erforderlich). Aus der näheren Umgebung lässt sich der Park auch per Fahrrad erreichen.

siehe auch
Rust


Themenbereich Frankreich
foto
Foto: Europa-Park
Lizenz: Alle Rechte vorbehalten


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken