Güglingen

Weinort im Zabergäu
Der kleine Weinort Güglingen liegt inmitten von Weinbergen im Tal der Zaber im Zabergäu. Der Ort, der vom 9. Längengrad durchschnitten wird, besitzt einige historische Sehenswürdigkeiten wie die alte Stadtmauer, die Zehntscheuer und die Herzogskelter. Beeindruckend sind auch die Fachwerkgebäude der Lateinschule, Marktstraße 20/22, Altes Amtshaus und Helferhaus. Eine Besonderheit Güglingens sind die rund 50 Skulpturen und Kunstobjekte, die einem auf Schritt und Tritt begegnen.
Römermuseum
Im Römermuseum im Alten Rathaus werden auf drei Etagen über 1500 Funde präsentiert und mit Wechselausstellungen ergänzt. In der frei zugänglichen archäologischen Freilichtanlage im Gebiet "Ochsenwiesen/Steinäcker" wurden die Grundmauern eines Mithräums restauriert.
Burgruine Blankenhorn
Auf einem Bergsporn oberhalb des Güglinger Teilorts Eibensbach befindet sich in rund 378 m Höhe die Ruine der Burg Blankenhorn, die um 1220 erbaut wurde.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken