Geislingen (Zollernalbkreis)

Wasserschloss
Die kleine Stadt Geislingen liegt am Fuß des Kleinen Heuberg am westlichen Rand der Schwäbischen Alb. Wahrzeichen des Ortes ist das Geislinger Wasserschloss von 1426. Sehenswert ist die Kirche St. Ulrich von 1928, die Kirche St. Markus von 1837 sowie die Lorettokapelle, die als eine der ältesten im deutschen Südwesten gilt. Durch den Geislinger Ortsteil Hasenbühl führt die Römerstraße.



Römischer Kaiserstein
foto
Foto: Verein Römerstraße Neckar-Alb-Aare
Lizenz: Alle Rechte vorbehalten


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken