Ostseebad Glücksburg

Wasserschloss
Das Ostseeheilbad Glücksburg ist die nördlichste Stadt Deutschlands und bekannt für sein gleichnamiges Wasserschloss aus der Spätrenaissance. Es beherbergt heute ein Museum und kann besichtigt werden. Zum Schloss gehört ein romantischer Schlosspark mit einem Rosarium, das über 500 Rosensorten beherbergt. Höhepunkt des alljährlich stattfindenden Rosenfestes ist die Wahl der Rosenkönigin. Weitere Attraktionen sind das Planetarium, die Fördeland-Therme und das Waldmuseum. Erholung kann man an einem der vielen Strände finden wie dem Kurstrand direkt beim Kurviertel mit Strandpromenade oder dem Naturstrand im Stadtteil Quellental.



◀ 
Wasserschloss
 ▶
foto
Foto: GLC Glücksburg Consulting AG
Lizenz: Alle Rechte vorbehalten


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken