Gransee

Schachbrettstadt
Die historische Altstadt von Gransee, die von einem nahezu komplett erhaltenen Befestigungsring mitsamt Stadttoren umgeben ist, besitzt einen ungewöhnlichen Grundriss in Schachbrettform. Dominierend erhebt sich darin die mächtige doppeltürmige gotische Marienkirche aus Backstein. Der besteigbare Turm bietet eine herrliche Aussicht auf die Stadt und das Umland. Beeindruckend sind auch das markante Ruppiner Tor mit Waldemartor, der Pulverturm, die Hospitalkapelle sowie das Franziskanerkloster.
Schloss Meseberg
Das im Ortsteil Meseberg liegende gleichnamige Schloss von 1738 dient nach umfangreicher Instandsetzung seit 2007 als Gästehaus der Bundesregierung. Die Anlage, die als eines der schönsten barocken Schlösser der Mark Brandenburg gilt, ist daher nur zum jährlichen "Tag des offenen Schlosses" zugänglich.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken