Gudensberg

Burgruine Obernburg
Das kleine Gudensberg wird von der oberhalb der Stadt auf dem 306 m hohen Schlossberg gelegenen Burgruine Obernburg überragt, die eine herrliche Aussicht zur Mader Heide, zum Mader Stein, zum Nenkel sowie zum Odenberg bietet. Im alten Ortskern sind einige sehenswerte historische Fachwerkbauten erhalten geblieben: altes Amtshaus mit Renaissanceportal, Pfarrhaus von 1642, Renthof von 1643 sowie das Ackerbürgerhaus von 1596. Sehenswert sind zudem die gotische Kirche St. Margarete, das Hospital zum Heiligen Geist von 1365, das klassizistische Rathaus von 1839 sowie die 1840 erbaute ehemalige Synagoge.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken