Harzer Schmalspurbahnen

Mit Dampf durch den Harz
Die Harzer Schmalspurbahnen betreiben das mit 140 Kilometern längste dampfbetriebene Schmalspur-Streckennetz in Europa. Es dient vorwiegend dem touristischen Ausflugsverkehr. Auf drei verschiedenen Strecken verkehren neben dampflokbespannten Zügen mit historischem Rollmaterial auch Dieseltriebwagen und auf dem Abschnitt Illfeld - Nordhausen sogar Hybrid-Straßenbahnen für Strom- und dieselelektrischen Betrieb. Es gibt einen Sommerfahrplan (Mai bis Oktober) und einen ausgedünnten Winterfahrplan.
Brockenbahn, Harzquerbahn, Selketalbahn
Das Streckennetz der Harzer Schmalspurbahnen umfasst heute die Brockenbahn von (Wernigerode - ) Drei Annen Hohne auf den Brocken, die Harzquerbahn von Wernigerode über Drei Annen Hohne und Eisfelder Talmühle nach Nordhausen und die Selketalbahn von Eisfelder Talmühle über Stiege und Gernrode nach Quedlinburg.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken