Ostseebad Heiligenhafen

Hinter Steinwarder und Graswarder
Das Ostseeheilbad, das auch heute noch ein wichtiger Fischereistandort ist, zeichnet sich durch seine besondere Lage aus. Der Ort liegt geschützt durch eine vorgelagerte Landzunge an einer Bucht. Die Landzunge besteht aus den so genannten Steinwarder und Graswarder: Der Graswarder ist großteils Vogelschutzgebiet, auf dem Steinwarder befinden sich Strand, Strandpromenade und die beeindruckende Seebrücke. In Ortsnähe gibt es zudem eine Steilküste, so dass man in Heiligenhafen gleich drei typische Ostseeküstenelemente sehen kann: Kliff, Strandwälle und Sandstrand.
Erlebnis-Seebrücke
Eine besondere Attraktion ist die 2012 erbaute Erlebnis-Seebrücke, die stolze 435 m lang ist. Da gibt es Kinderspielbereiche, Sitz- und Liegemöglichkeiten, wettergeschützte verglaste Zonen, ein Badedeck und eine Meereslounge. Ihre einzigartige Bauweise setzt architektonisch neue Maßstäbe.
Höhepunkte
Family Days (Ostern)
 
Klassik (Juni)
 
Hafenfesttage (Juli)
 



Seebrücke
foto
Foto: Verkehrsbetriebe Heiligenhafen, Oliver Franke
Lizenz: Alle Rechte vorbehalten


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken