Hellertshausen

 
Unter dem Südhang des Idar­waldrückens und oberhalb der Wie­senmulde des Zillichbachs zeigt sich der malerische Ort von seiner attraktivsten Seite, wenn man von Stipshausen her durch einen lichten Ler­chenwald und eine einseitige Lindenallee herabgefahren kommt. Gegenüber prägt der bewaldete Kamm des Massivs von Mörschieder Borr und Wil­denburg die Land­schaftskulisse.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken