Herrischried

Luftkurort im Hotzenwald
Der Luftkurort Herrischried liegt am Vorderen Hotzenwald, wobei große Teile des Gemeindegebiets Natur- und Landschaftsschutzgebiet sind.
Freilichtmuseum Klausenhof
Sehenswert ist besonders das Freilichtmuseum Klausenhof im Herrischrieder Ortsteil Großherrischwand. Der Klausenhof stammt aus dem Jahre 1424 und ist damit eines der ältesten Gebäude im Schwarzwald. Zu bestaunen sind unter anderem eine Lindauer Säge, ein Wagenschopf, ein Bauerngarten und ein Backhaus.
Aussichtsturm Gugelturm
Vom Gugelturm, dem Aussichtsturm auf dem Gugel (998 m.ü.NN) bei Herrischried bietet sich ein herrlicher Ausblick auf den Hotzenwald, den Schwarzwald, hinüber ins Rheintal und die Vogesen. Die Gesamthöhe beträgt 30,5 m, die Aussichtsebene ist 16 m Höhe.
Lehrpfade
Der Murgtalpfad ist insgesamt rund 18 km lang, auf einem knapp 2 km langen Teilstück (vom Haus Murgquelle zum Klausenhofmuseum) zeigen 9 Stationen Wissenswertes zu den Themen Wasser, Wald, Moor, Wässerwiesen und Geologie. Außerdem zur Auswanderungswelle um 1850 und zur Landwirtschaftsgeschichte. Der Sieben-Moore-Pfad zeigt auf rund 6 km Länge die botanischen Kostbarkeiten der Hotzenwälder Hochmoore.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken