Hessisch Oldendorf

Münchhausenhof
In Hessisch Oldendorf sind vor allem in der Langen Straße einige schöne Fachwerkhäuser erhalten geblieben. Besonders sehenswert sind zudem die Kirche St. Marien aus dem 14. Jahrhundert mit ihrem mächtigen Wehrturm, teilweise gut erhaltene Reste der Stadtbefestigung sowie der so genannte Münchhausenhof, eine Stadtburg, die als eine der größten und bedeutendsten Adelshöfe der Weserrenaissance gilt.
Die Baxmannstadt
Im Weserbergland haben viele Märchen und Sagen ihren Ursprung - in Hessisch Oldendorf kennt jedes Kind die Sage vom Baxmann, der die Hauptfigur einer düsteren Sage ist, die von Habgier, Betrug und ewiger Strafe erzählt.
Weitere Sehenswürdigkeiten
Schillat-Höhle
Klippen vom Hohenstein
Stift Fischbeck
Kirche St. Matthaei Großenwieden





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken