Himmelreich (Schwarzwald)

Am Eingang des Höllentals
Himmelreich ist ein kleiner Flecken im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald und Kreuzungsstation an der Höllentalbahn von Freiburg nach Neustadt im Schwarzwald. Obwohl der Ort nur aus wenigen Häusern besteht, kann Himmelreich mit einem kleinen verwaltungstechnischen Kuriosum aufwarten: Das Hofgut Himmelreich und das Bahnhofsgebäude auf der Westseite der Bahnlinie gehören zur Gemeinde Kirchzarten, während die Ostseite von der Gemeinde Buchenbach verwaltet wird.
Ausgangspunkt für Wanderungen
Der Bahnhof Himmelreich mit Halbstundentakt ab Freiburg eignet sich gut als Ausgangspunkt für Wanderungen, zum Beispiel über den Pfaffendobel nach Breitnau (rund 11 km, 640 Höhenmeter), über das Ibental nach St. Peter (rund 10 km, 400 Höhenmeter) oder über die Wolfssteige und die Hanissenhöhe nach St. Märgen (rund 11,5 km, 450 Höhenmeter). Auch ein Einstieg auf den Querweg Freiburg - Bodensee ist von Himmelreich aus möglich.

siehe auch
Buchenbach (Dreisamtal)
Kirchzarten




© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken