Hirschhorn (Neckar)

Perle des Neckartals
Der staatlich anerkannte Erholungs- und Luftkurort Hirschhorn liegt malerisch an einer Doppelschleife des Neckars im Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald. Hirschhorn lässt sich am besten auf dem historischen Rundweg erkunden, der vorbeiführt an sehenswerten Fachwerkhäusern, der Marktkirche, dem Fischertor, dem Langbeinmuseum, dem ehemaligen Karmeliterkloster samt Kirche, der Burganlage, dem "Blauen Turm" und vielem mehr.
Burg Hirschhorn
Die sehr gut erhaltene Burg-/Schlossanlage auf einer Bergnase oberhalb von Hirschhorn geht ursprünglich auf das Jahr 1260 zurück. Heutzutage sind in der ummauerten und mit Türmen bewehrten Burg der Bergfried, der Palas, der Marstall und einige Wirtschaftsgebäude erhalten. Die Lage ermöglicht eine fantastische Aussicht über das umliegende Neckartal.





© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken