Hohenberg an der Eger

Porzellanstadt
Die kleine Stadt an der Eger gilt als die Wiege der Deutschen Porzellanindustrie. Einst entdeckte hier in der Gegend C.M.Hutschenreuther das für die Porzellanherstellung so wichtige Kaolin. In Verbindung mit den umliegenden Wäldern als Brennmaterial waren die besten Voraussetzungen für die Porzellanindustrie gegeben. Die erste Fabrik wurde 1814 von Hutschenreuther gegründet. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören die Burg Hohenberg mit einer herrlichen Aussicht über das Egertal, die romantisch gelegene Carolinenquelle sowie das Museum der Deutschen Porzellanindustrie.



Burg Hohenberg
foto
Foto: Stadt Hohenberg a. d. Eger
Lizenz: Alle Rechte vorbehalten


© Steig mal aus - Angaben ohne Gewähr - Seite verlinken